Datenschutz

Datenschutz-Bestimmungen

Stand 18. März 2019

ÜBERBLICK

eWings.com GmbH, Jean-Monnet-Str. 2 10557 Berlin ("eWings", "wir", "uns" und "unser") nimmt seine Datenschutz- und Datenschutzverpflichtungen ernst. In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wie wir personenbezogene Daten im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten erfassen, verwenden und weitergeben, einschließlich:

  • Welche persönlichen Daten wir erheben und wann und warum wir sie verwenden
  • Wie teilen wir Informationen innerhalb von eWings und mit unseren Dienstleistern, Regulierungsbehörden und anderen Dritten?
  • Erklärungen über Cookies
  • Globale Übertragung Persönlicher Daten
  • Wie wir personenbezogene Daten schützen und speichern
  • Rechte zur Verwaltung Ihrer Privatsphäre
  • Wie Sie uns für weitere Unterstützung kontaktieren können
  • Wie Sie unseren Datenschutzbeauftragten erreichen können

Wir sind fest entschlossen, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Wir werden die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfassen und die Sie persönlich identifizieren, nur im Einklang mit den geltenden Gesetzen, dieser Datenschutzrichtlinie und den Bedingungen aufbewahren, verarbeiten und übermitteln, die an dem / den Punkt (en) festgelegt sind, an denen personenbezogene Daten erhoben werden („Sammlungsbedingungen"). Bei Widersprüchen zwischen den Sammlungsbedingungen und dieser Datenschutzrichtlinie haben die Sammlungsbedingungen Vorrang.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt in Bezug auf Daten, die wir über die Webseite (n), auf der sie angezeigt werden, erfassen und verarbeiten. Sie gilt nicht für die Datenerhebung und -verarbeitung im Zusammenhang mit Reisedienstleistungen, die eWings Ihnen oder dem Unternehmen, für das Sie arbeiten, zur Verfügung stellt, sofern die Rechte und Pflichten von eWings in den für die Erbringung dieser Dienstleistungen und / oder Verträge festgelegt oder Datenschutzhinweise separat bereitgestellt sind.

Sie können mehr über eWings erfahren, einschließlich der Adresse der Niederlassung, unter www.ewings.com oder indem Sie uns über die Wege im Abschnitt "Kontakt" kontaktieren.

Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern, um sie mit den gesetzlichen Anforderungen und der Art und Weise, wie wir unser Geschäft betreiben, auf dem Laufenden zu halten. Wir werden die aktualisierten Datenschutzerklärungen auf der Webseite veröffentlichen, so dass Sie immer darüber informiert sind, welche Informationen wir erfassen, wie wir sie verwenden und unter welchen Umständen wir sie offenlegen. Überprüfen Sie daher regelmäßig diese Seiten auf die neueste Version dieser Benachrichtigung.

Auf unserer Webseite finden Sie möglicherweise externe Links zu Webseiten Dritter. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Ihre Nutzung der Webseite eines Drittanbieters.

CONTROLLER DER VERARBEITUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN

Controller im Sinne des Datenschutzgesetzes ist:

eWings.com GmbH

Jean-Monnet-Str. 2

10557 Berlin

+49/30/5770116-16

service@ewings.com

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WIR SAMMELN UND WANN UND WARUM WIR SIE NUTZEN

Wann wir Informationen sammeln

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, welche persönlichen Daten wir über Sie sammeln, wenn Sie:

  • Nutzen Sie unsere Webseite;
  • Kontaktieren Sie uns unter Verwendung der Informationen im Abschnitt "Kontakt" oder füllen Sie alle Anfragen oder andere Formulare auf der Webseite aus.

Personenbezogene Daten erfassen und nutzen wir, wenn Sie unsere Webseiten oder Online-Dienste nutzen

Wir können verschiedene Arten personenbezogener Daten über Sie sammeln, einschließlich:

  • Informationen, die Sie angeben, wenn Sie die "Kontakt" -Funktion nutzen oder eine Anfrage oder andere Formulare auf der Webseite ausfüllen (z. B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer);
  • Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, können wir diese Korrespondenz aufzeichnen;

Aus technischen Gründen werden Daten wie die folgenden, die Ihr Internetbrowser übermittelt (sog. Server Log Files), gesammelt: Art und Version des von Ihnen verwendeten Browsers, Betriebssystem, Webseiten, die Sie mit unserer Seite verlinkt haben (URL des Ursprungs oder Referrer URL), von Ihnen besuchte Webseiten, Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, Ihre Internet Protocol (IP) -Adresse. Sie müssen stets genaue personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, und Sie stimmen zu, diese bei Bedarf in der nachstehend angegebenen Weise zu aktualisieren. Sie stimmen auch zu, dass wir mangels Aktualisierungen davon ausgehen können, dass die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten korrekt sind.

FÜR WELCHE ZWECKE VERWENDEN WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN UND AUF WELCHER RECHTSGRUNDLAGE

Die rechtliche Grundlage für die Verwendung Ihrer persönlichen Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur erheben, verwenden und weitergeben, wenn wir davon überzeugt sind, dass wir hierfür eine geeignete Rechtsgrundlage haben. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken auf Basis der aufgeführten Rechtsgrundlagen:

Nr. Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Beschreibung des berechtigten Interesses für die Verarbeitung, falls erforderlich
1 Um unsere Webseite zur Verfügung zu stellen Legitimes Interesse Wir haben ein legitimes Interesse an einer Internetpräsenz, um unser Geschäft zu entwickeln und voranzutreiben.
2 Um Sie zu kontaktieren und Ihnen Informationen oder Dienstleistungen, die Sie angefordert haben, zur Verfügung zu stellen und um alle Angelegenheiten zu behandeln, die sich aus diesem Kontakt ergeben Notwendig, um auf Ihren Wunsch hin vor dem Abschluss eines Vertrages oder unseres berechtigten Interesses Schritte zu unternehmen Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, mit Ihnen auf Ihre Anfrage hin zu kommunizieren und uns mit allen Fragen zu befassen, die sich aus diesem Kontakt ergeben.
3 Um es einem Mitglied der Hogg Robinson Group und / oder dem HRG-Partnernetzwerk zu ermöglichen, Sie zu kontaktieren und Ihnen die von Ihnen angeforderten Informationen oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen und sich mit allen Fragen zu befassen, die sich aus diesem Kontakt ergeben. Notwendig, um auf Ihren Wunsch hin vor dem Abschluss eines Vertrages oder unseres berechtigten Interesses Schritte zu unternehmen Wir und andere Mitglieder der Hogg Robinson-Unternehmensgruppe und / oder das HRG-Partnernetzwerk haben ein berechtigtes Interesse daran, auf Anfrage mit Ihnen zu kommunizieren und sich mit allen Fragen zu befassen, die sich aus diesem Kontakt ergeben.
4 Um Ihnen mit Ihrer Zustimmung direkte Marketing-Kommunikation bezüglich der von uns angebotenen Dienstleistungen und Produkte (auch per E-Mail-Newsletter) anbieten zu können Zustimmung unzutreffend
5 Um Ihnen direkte Marketing-Kommunikation über die von uns angebotenen Dienstleistungen und Produkte per E-Mail-Newsletter ohne Ihr Einverständnis anbieten zu können Legitimes Interesse Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Direktvermarktung unserer Dienstleistungen und Produkte, soweit dies nach geltendem Datenschutzrecht und unlauterem Wettbewerbsrecht zulässig ist. Lesen Sie den Abschnitt "Informationen zu Ihren Objektrechten", um zu erfahren, wie Sie dieser Verwendung jederzeit widersprechen können.
6 Zur Feststellung von Störungen und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Systeme, einschließlich der Erkennung und Rückverfolgung (des Versuchs) unberechtigter Zugriffe auf unsere Webserver Legitimes Interesse Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Behebung von Störungen, der Gewährleistung der Sicherheit unserer Systeme und der Erkennung und Rückverfolgung (des Versuchs) unautorisierten Zugriffs.
7 Erhebung statistischer Informationen über die Nutzung unserer Webseite (sog. Web Analytics) Legitimes Interesse Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Informationen über die Nutzung der Webseite zu erhalten, insbesondere um unser Angebot zu verbessern.
8 Erfassung und Auswertung von Nutzungsdaten für interessenbezogene Werbung. Legitimes Interesse Wir und unsere Partner haben ein berechtigtes Interesse an interessenbezogener Werbung, um unseren Nutzern Werbung basierend auf ihren persönlichen Interessen zeigen zu können.
9 Um unsere Rechte zu schützen und zu verteidigen Legitimes Interesse Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unsere Rechte auszuüben und zu verteidigen.
10 Um von Behörden gesetzlich vorgeschriebene Angaben machen zu lassen Um von Behörden gesetzlich vorgeschriebene Angaben machen zu lassen (z. B. Steuerbehörden, Strafverfolgungsbehörden und / oder unsere Regulierungsbehörden) Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung unzutreffend

Wenn unsere Verwendung Ihrer persönlichen Daten in unserem berechtigten Interesse als eine kommerzielle Organisation liegt, werden wir Ihre Informationen jederzeit in einer Weise schützen, die angemessen ist und Ihre Privatsphäre respektiert, und Sie haben das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, wie im Abschnitt "Rechtsgültige Rechte, um Ihre Privatsphäre zu verwalten" erläutert.

Wenn Sie mehr über die Rechtsgrundlage erfahren möchten, für die wir personenbezogene Daten verarbeiten, kontaktieren Sie uns bitte unter Verwendung der Daten im Abschnitt "Kontakt".

OFFENLEGUNG PERSONENBEZOGENER DATEN IM INTERESSE UND AN DRITTE

Wir geben Ihre Informationen in der Weise und für die nachfolgend beschriebenen Zwecke weiter:

  • innerhalb von Mitgliedern der Hogg Robinson-Unternehmensgruppe und / oder des HRG-Partnernetzwerks für die im vorstehenden Abschnitt genannten Zwecke und andernfalls zur Erbringung unserer Dienstleistungen oder zur Führung unseres Geschäfts;
  • mit Dritten, die unser Geschäft führen und Dienstleistungen erbringen. Dazu gehören Anbieter von Datenspeichern, die beim Betrieb der Webseite und / oder der Bereitstellung von Diensten verwendet werden (diese Anbieter haben keinen direkten Zugang zu den personenbezogenen Daten, sofern auf der Webseite nicht anders angegeben);
  • wo wir verpflichtet sind, dies mit unseren Aufsichtsbehörden zu tun, um alle anwendbaren Gesetze, Vorschriften und Regeln sowie Ersuchen von Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden und anderen Regierungsbehörden einzuhalten;
  • ein künftiger Käufer einiger oder aller unserer Vermögenswerte oder gegebenenfalls der Vermögenswerte der gesamten oder eines Teils der Hogg Robinson Unternehmensgruppe, sofern und soweit dies nach den geltenden Gesetzen zulässig ist; und
  • Im unwahrscheinlichen Fall, dass wir in gutem Glauben, dass dies erforderlich ist, um unsere Rechte / Eigentum oder die unserer Kunden und / oder ihrer Mitarbeiter zu schützen.

GLOBALE ÜBERTRAGUNG PERSÖNLICHER DATEN

eWings operiert auf globaler Basis. Dementsprechend können Ihre persönlichen Daten in Länder außerhalb der EU, einschließlich der Vereinigten Staaten, übertragen und gespeichert werden, die unterschiedlichen Datenschutzstandards unterliegen. eWings wird angemessene Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass die Übermittlung personenbezogener Daten dem geltenden Recht entspricht und sorgfältig verwaltet wird, um Ihre Rechte und Interessen zu schützen. Übertragungen sind auf Länder beschränkt, die einen angemessenen rechtlichen Schutz bieten oder wir der Auffassung sind, dass alternative Vereinbarungen in Kraft sind, um Ihre Datenschutzrechte zu gewährleisten. Zu diesem Zweck validieren wir diese Anfragen sorgfältig, bevor wir personenbezogene Daten offenlegen, wenn wir von der Strafverfolgungsbehörde oder den Aufsichtsbehörden Auskunftsersuchen erhalten.

Sie haben das Recht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um weitere Informationen über die von uns getroffenen Maßnahmen zu erhalten (einschließlich einer Kopie der relevanten vertraglichen Verpflichtungen), um einen angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wenn diese wie oben erwähnt übertragen werden.

DIREKTES MARKETING UND VERWENDUNG VON COOKIES

Über diese Webseite geben wir Ihnen eine einfache Möglichkeit, zu entscheiden, ob Sie eWings-Marketingmaterial erhalten möchten, von dem wir glauben, dass es für Sie relevant und interessant ist. Wenn Sie zustimmen, eWings-Marketingmaterial zu erhalten, können Sie auch wählen, wie Sie es erhalten möchten, d. H. per E-Mail, Text, Post usw.

eWings beschränkt die Direktmarketingaktivitäten auf ein angemessenes Niveau. Wir sorgen dafür, dass Sie jederzeit die Kontrolle über Ihre Präferenzen behalten. Mit jeder E-Mail- oder Text-Marketing-Kommunikation können Sie sich in wenigen einfachen Schritten abmelden. Alternativ können Sie uns unter Verwendung der Daten im Abschnitt "Kontakt" kontaktieren, um sich von jeglicher Art von Marketing, einschließlich Telefon und / oder Post, abzumelden.

Cookies

Unser Onlineangebot verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann der Anbieter den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Folgende Cookies von Drittanbietern werden eingesetzt:

  • Google Analytics: Google Analytics wird bereitgestellt von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California, 94043 USA (“Google”). Sie können der Erhebung oder Verarbeitung Ihrer Daten über diesen Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout widersprechen.
  • Intercom: Intercom wird bereitgestellt von Intercom, Inc., 55 Second Street, Suite 400 San Francisco, California, 94105 USA (“Intercom”).

Nutzung der SalesViewer-Technologie

Auf dieser Webseite werden mit der SalesViewer-Technologie der SalesViewer GmbH auf Grundlage berechtigter Interessen des Webseitenbetreibers (Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO) Daten zu Marketing-, Marktforschungs- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

Hierzu wird ein javascript-basierter Code eingesetzt, der zur Erhebung unternehmensbezogener Daten und der entsprechenden Nutzung dient. Die mit dieser Technologie erhobenen Daten werden über eine nicht rückrechenbare Einwegfunktion (sog. Hashing) verschlüsselt. Die Daten werden unmittelbar pseudonymisiert und nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, indem Sie bitte diesen Link https://www.salesviewer.com/opt-out verwenden, um die Erfassung durch SalesViewer innerhalb dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-out-Cookie für diese Webseite auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut verwenden.

WEBSEITEN-ANALYTIK

Wir benötigen statistische Informationen über die Nutzung unserer Webseiten, um diese nutzerfreundlicher zu gestalten und Reichweitenmessungen und Marktforschung durchzuführen. Zu diesem Zweck verwenden wir die in diesem Abschnitt beschriebenen Webanalyse-Tools. Die Nutzungsprofile, die von diesen Tools mittels Analysecookies oder durch Auswertung von Logfiles erstellt werden, sind nicht mit personenbezogenen Daten verknüpft. Die Anbieter der Tools verarbeiten Daten nur als Bearbeiter in unserem Auftrag und unterliegen unseren Anweisungen. Die Tools sammeln entweder keine IP-Adressen oder anonymisieren diese bei der Erfassung.

Sie finden Informationen zum Anbieter jedes Tools und dazu, wie Sie der Erfassung und Verarbeitung von Daten durch das Tool widersprechen können. Bitte beachten Sie, dass Tools sogenannte Opt-Out-Cookies verwenden können, um sich an Ihren Widerspruch zu erinnern. Diese Ausstiegsfunktion bezieht sich auf ein Gerät oder einen Browser und gilt somit für das zu diesem Zeitpunkt verwendete Endgerät oder den Browser. Falls Sie mehrere Endgeräte oder Browser benutzen, müssen Sie sich auf jedem Gerät und in jedem verwendeten Browser abmelden.

Darüber hinaus können Sie die Erstellung von Nutzungsprofilen durch Tracking-Technologien grundsätzlich vermeiden, indem Sie die Cookie-Nutzung generell deaktivieren. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt über Cookies.

  • Google Analytics: Google Analytics wird bereitgestellt von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California, 94043 USA (“Google”). Sie können der Erhebung oder Verarbeitung Ihrer Daten über diesen Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout widersprechen.

NEWSLETTER

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletter-Systems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf - Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

NEWSLETTER ANALYTIK

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, dass des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

WERBUNG MIT TRACKING-TECHNOLOGIEN

Wir verwenden sogenannte Tracking-Tools auf dieser Webseite, um Ihre Präferenzen besser zu verstehen, indem wir Ihr Verhalten auf unserer Webseite analysieren und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen anbieten, die Ihren Interessen besser entsprechen (interessenbezogene Werbung). Die Tools sammeln entweder keine IP-Adressen oder anonymisieren diese bei der Erfassung.

Sie finden Informationen zum Anbieter jedes Tools und dazu, wie Sie der Erfassung und Verarbeitung von Daten mit dem folgenden Tool widersprechen können. Bitte beachten Sie, dass Tools sogenannte Opt-Out-Cookies verwenden können, um sich an Ihren Widerspruch zu erinnern. Diese Ausstiegsfunktion bezieht sich auf ein Gerät oder einen Browser und gilt somit für das zu diesem Zeitpunkt verwendete Endgerät oder den Browser. Falls Sie mehrere Endgeräte oder Browser benutzen, müssen Sie sich auf jedem Gerät und in jedem verwendeten Browser abmelden.

Darüber hinaus können Sie die Erstellung von Nutzungsprofilen durch Tracking-Technologien grundsätzlich vermeiden, indem Sie die Cookie-Nutzung generell deaktivieren. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt über Cookies.

  • AdRoll: AdRoll wird bereitgestellt von AdRoll, Inc., 2300 Harrison Street, Second Floor San Francisco, CA, 94110, USA. Weitere Informationen zu diesem Tool finden Sie hier https://www.adroll.com/.

WIE WIR IHRE INFORMATIONEN SCHÜTZEN UND SPEICHERN

Sicherheit

Wir haben angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, Richtlinien und Verfahren eingeführt und werden diese aufrechterhalten, die das Risiko der zufälligen Zerstörung oder des zufälligen Untergangs oder der unbefugten Weitergabe oder des Zugangs zu solchen Informationen entsprechend der Art der betreffenden Informationen verringern. Zu den Maßnahmen, die wir ergreifen, gehören die Einhaltung von Vertraulichkeitsanforderungen an unsere Mitarbeiter und Diensteanbieter, die Löschung oder permanente Anonymisierung von personenbezogenen Daten, wenn diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden und angemessene Maßnahmen zur Netz- und Systemsicherheit getroffen werden.

Speicherung Ihrer persönlichen Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist, wie in diesem Dokument erläutert. Unter bestimmten Umständen speichern wir Ihre persönlichen Daten möglicherweise für längere Zeit, z. B. wenn wir dies gemäß den gesetzlichen, behördlichen, steuerlichen und buchhalterischen Anforderungen tun müssen.

Wir speichern Server-Protokolldateien für einen maximalen Zeitraum von einem Monat.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre persönlichen Daten für längere Zeiträume speichern, so dass wir eine genaue Aufzeichnung Ihrer Geschäfte mit uns im Falle von Beschwerden haben, oder wenn wir vernünftigerweise glauben, dass es einen Rechtsstreit in Bezug auf Ihre persönlichen Daten oder Geschäfte gibt.

RECHTE ZUR VERFÜGBARKEIT, IHRE DATENSCHUTZ ZU VERWALTEN

Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen und in einigen Fällen, die von der Verarbeitung abhängen, die wir durchführen, haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten.

Wir können Sie um zusätzliche Informationen bitten, um Ihre Identität zu bestätigen und zu Sicherheitszwecken, bevor Ihnen die von Ihnen angeforderten personenbezogenen Daten offenlegen. Wir behalten uns das Recht vor, eine Gebühr zu erheben, wenn dies gesetzlich zulässig ist, z. B. wenn Ihr Antrag offensichtlich unbegründet oder überzogen ist.

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie uns über die Daten im Abschnitt "Kontakt" kontaktieren. Vorbehaltlich gesetzlicher und anderer zulässiger Erwägungen werden wir alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um Ihre Anfrage umgehend zu bearbeiten oder Sie zu informieren, wenn wir weitere Informationen benötigen, um Ihre Anfrage zu bearbeiten.

Wir sind möglicherweise nicht immer in der Lage, Ihre Anfrage vollständig zu bearbeiten, zum Beispiel, wenn dies die Vertraulichkeitspflicht beeinträchtigt, die wir anderen schulden, oder wenn wir dazu berechtigt sind, die Anfrage auf andere Weise zu bearbeiten.

Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihnen eine Kopie Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung stellen, die wir besitzen, und Sie haben das Recht darüber informiert zu werden; (a) die Quelle Ihrer persönlichen Daten; (b) die Zwecke, die Rechtsgrundlage und die Verarbeitungsmethoden; (c) die Identität des für die Verarbeitung Verantwortlichen; und (d) die Entitäten oder Kategorien von Entitäten, an die Ihre persönlichen Daten übertragen werden können.

Recht auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten

Sie haben das Recht, die Berichtigung ungenauer persönlicher Daten zu verlangen. Wir können versuchen, die Richtigkeit der persönlichen Daten zu überprüfen, bevor wir sie korrigieren.

Sie können auch verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen löschen, wenn:

  • es wird nicht mehr für die Zwecke benötigt, für die es gesammelt wurde; oder
  • Sie haben Ihre Einwilligung zurückgezogen (wenn die Datenverarbeitung auf der Einwilligung beruhte); oder
  • nach einem erfolgreichen Einspruchsrecht (siehe "Recht auf Widerspruch bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten"); oder
  • es wurde rechtswidrig verarbeitet; oder
  • einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, der eWings unterliegt.

Wir sind nicht verpflichtet, Ihrer Bitte um Löschung personenbezogener Daten nachzukommen, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist:

  • zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung; oder
  • für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu beschränken

Sie können uns bitten, Ihre persönlichen Daten zu beschränken, aber nur wo:

  • seine Genauigkeit umstritten ist, um die Genauigkeit zu überprüfen; oder
  • die Verarbeitung rechtswidrig ist, aber Sie nicht möchten, dass sie gelöscht wird; oder
  • es wird für die Zwecke, für die es erhoben wurde, nicht mehr benötigt, aber wir es noch brauchen, um rechtliche Ansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen; oder
  • Sie das Widerspruchsrecht ausgeübt haben und die Überprüfung zwingender Gründe noch aussteht.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten nach einem Antrag auf Einschränkung weiterhin verwenden, wenn

  • wir haben Ihre Zustimmung; oder
  • rechtliche Ansprüche begründen, ausüben oder verteidigen; oder
  • um die Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person zu schützen.

Recht der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, die unsere legitimen Interessen als Rechtsgrundlage haben, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Grundrechte und Freiheiten unsere legitimen Interessen überwiegen. Wenn Sie Einwände erheben, haben wir die Gelegenheit zu beweisen, dass wir zwingende legitime Interessen haben, die Ihre Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen.

Einspruchsrecht gegenüber Direktmarketing

Darüber hinaus können Sie jederzeit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für Direktmarketing-Zwecke widersprechen. Bitte beachten Sie, dass es aus logistischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Einspruch und der Verwendung Ihrer Daten im Rahmen einer laufenden Kampagne kommen kann.

Recht eine Kopie der persönlichen Daten zu erhalten

Sie können verlangen, dass Ihre persönlichen Daten direkt an Sie als Dritte übermittelt (portiert) werden, wenn Ihre persönlichen Daten entweder durch Einwilligung eingeholt wurden oder für die Erfüllung eines Vertrags notwendig sind und wenn sie auf automatisierte Weise verarbeitet werden.

Recht die Einwilligung zu widerrufen

Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann jederzeit widerrufen werden, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Einwilligung beruht.

Recht eine Kopie der persönlichen Daten zu erhalten, die für Überweisungen außerhalb Ihrer Gerichtsbarkeit verwendet werden

Sie können uns darum ersuchen, eine Kopie oder einen Verweis auf die Schutzmaßnahmen zu erhalten, unter denen Ihre persönlichen Daten außerhalb der Europäischen Union übertragen werden.

Wir können Datenübertragungsvereinbarungen zum Schutz der Geschäftsbedingungen abschließen.

Recht auf Beschwerde bei Ihrer örtlichen Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, jederzeit bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde (d. h. Ihrem gewöhnlichen Aufenthaltsort, Ort oder Arbeitsplatz oder Ort der behaupteten Vertragsverletzung) Beschwerde einzulegen, wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben.

Wir bitten Sie, dass Sie zunächst versuchen, Probleme mit uns zu lösen, obwohl Sie jederzeit das Recht haben, sich an Ihre Aufsichtsbehörde zu wenden.

VERPFLICHTUNG, PERSÖNLICHE DATEN ZU LIEFERN

Sie können unsere Webseite auch besuchen, ohne uns Ihre persönlichen Daten mitzuteilen. Um einige unserer Dienste in Anspruch nehmen zu können (zum Beispiel wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten), sind Sie jedoch verpflichtet, uns die für den jeweiligen Dienst benötigten personenbezogenen Daten (z. B. Name, Adresse, ...) zur Verfügung zu stellen , E-Mail-Adresse); Wir kennzeichnen diese Pflichtangaben mit einem Stern *. Wenn Sie sich entschließen, uns diese Informationen nicht zur Verfügung zu stellen, können Sie diese Dienste leider nicht nutzen.

SOCIAL LOGIN

Wenn Sie bei der Registrierung bzw. Anmeldung bei eWings.com anstelle Ihre E-Mail-Adresse einzugeben und ein Passwort festzulegen, statt dessen den Zugriff auf Ihren Account bei entweder Google, LinkedIn, Xing oder Facebook auswählen, gestatten Sie eWings.com damit den Zugriff auf ausgewählte Daten Ihres Profils bei diesen Anbietern. Es werden dabei im übrigen nur die für die Registrierung bei eWings.com erforderlichen Daten übertragen.

KANDIDATENSCHUTZRICHTLINIE

Wir verarbeiten die Bewerberdaten nur zum Zweck und im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, sofern die Datenverarbeitung z.B. im Rahmen von rechtlichen Verfahren für uns erforderlich wird (in Deutschland gilt zusätzlich § 26 BDSG).

Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Bewerber uns die Bewerberdaten mitteilen. Die notwendigen Bewerberdaten sind, sofern wir ein Onlineformular anbieten, gekennzeichnet, ergeben sich sonst aus den Stellenbeschreibungen und grundsätzlich gehören dazu die Angaben zur Person, Post- und Kontaktadressen und die zur Bewerbung gehörenden Unterlagen, wie Anschreiben, Lebenslauf und die Zeugnisse. Daneben können uns Bewerber freiwillig zusätzliche Informationen mitteilen.

Mit der Übermittlung der Bewerbung an uns, erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens entsprechend der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Art und Umfang einverstanden.

Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wie z.B. Schwerbehinderteneigenschaft oder ethnische Herkunft). Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO bei Bewerbern angefragt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wenn diese für die Berufsausübung erforderlich sind).

Sofern zur Verfügung gestellt, können uns Bewerber ihre Bewerbungen mittels eines Onlineformulars auf unserer Webseite übermitteln. Die Daten werden entsprechend dem Stand der Technik verschlüsselt an uns übertragen.

Ferner können Bewerber uns ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen und empfehlen daher eher ein Online-Formular oder den postalischen Versand zu nutzen. Denn statt der Bewerbung über das Online-Formular und E-Mail, steht den Bewerbern weiterhin die Möglichkeit zur Verfügung, uns die Bewerbung auf dem Postweg zuzusenden.

Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten, können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden. Andernfalls, sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, werden die Daten der Bewerber gelöscht. Die Daten der Bewerber werden ebenfalls gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird, wozu die Bewerber jederzeit berechtigt sind.

Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf eines Zeitraums von sechs Monaten, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz genügen können. Rechnungen über etwaige Reisekostenerstattung werden entsprechend den steuerrechtlichen Vorgaben archiviert.

KONTAKTIEREN SIE UNS ODER UNSEREN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Wenn Sie Fragen, Bedenken oder Beschwerden bezüglich der Einhaltung dieses Dokuments und der Datenschutzgesetze haben oder wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, empfehlen wir Ihnen, uns zuerst über die Webseite "Impressum" zu kontaktieren. Wir werden Nachforschungen anstellen und versuchen, Beschwerden und Streitigkeiten beizulegen, und werden alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um Ihren Wunsch zu erfüllen, Ihre Rechte so schnell wie möglich und in jedem Fall innerhalb der von den Datenschutzgesetzen vorgesehenen Fristen wahrzunehmen.

Alternativ erreichen Sie uns unter:

eWings.com GmbH, Jean-Monnet-Str. 2 10557 Berlin

service@ewings.com

Fax: +49/30/5770116-20

Tel: +49/30/5770116-16

Sie können sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Ron Littmann, Jean-Monnet-Str. 2, 10557 Berlin, ron.littmann@ewings.com

eWings.com GmbH
Jean-Monnet-Str. 2
10557 Berlin

T +49 30 577 01 16 16
F +49 30 577 01 16 20
service@ewings.com

Registergericht Berlin Charlottenburg
HRB 153136 B

Umsatzsteuernummer: DE291653034
Geschäftsführer: Thilo Hardt, William Francis Brindle